Porta Croatia - Urlaub in Kroatien

Porta Croatia - Experte für einen Urlaub in Kroatien seit über 10 Jahren!

Telefon (Deutschland): ++ 49 / (0)6721 707 883 - E-Mail: info@porta-croatia.de

Insel Vis

Allgemeine Informationen zur Insel Vis

Insel Vis
Die Insel Vis
Zehn Meilen vor dem Festland auf der Höhe von Hvar liegt die 17km lange und halb so breite Insel Vis. Das heute so idyllisch wirkende Inselchen mit gerade mal zwei größeren Orten (zusammen 2000 Einwohner) und einem Berg war für alle Kriege, die das Land Kroatien im letzten Jahrhundert erschütterten von großer Bedeutung: Nicht nur, dass während des Jugoslawien-Krieges der Zugang zu der Insel vom Militär kontrolliert und Ausländern grundsätzlich verboten war, sondern bereits im zweiten Weltkrieg spielten Vis und der Berg Hum eine entscheidende Rolle: Der Rebelle und Politiker Tito organisierte von hier den Aufstand gegen die deutsche Wehrmacht. Die Geschichte hat allerdings erstaunlich wenig Spuren auf dem Eiland hinterlassen, so dass es zwischen Badebuchten und Weinbergen, in Sichtweite mehrerer kleiner Inselchen und in der Gesellschaft einheimischer Fischer kaum an etwas tragischeres denken kann, als dass die Sonnencreme bald aufgebraucht ist.

Anreise und Lage zur Insel Vis

Lage der Insel Vis (Mitteldalmatien)
Von Split aus haben Sie die Wahl zwischen zwei Fährlinien, die Sie in knapp zwei Stunden auf Ihre Urlaubsinsel bringen. Tickets können direkt am Hafen gekauft werden. Wenn Sie zuvor nicht noch andere Orte in Kroatien besichtigen wollen, kann es praktischer sein, direkt mit dem Schiff aus Italien anzureisen. Dort würden Sie am Hafen Ancona ablegen. Um auf der Insel zu Ihrem Ferienhaus zu kommen stehen Ihnen Busse, Taxen oder private Shuttle-Angebote zur Verfügung. Diese finden Sie jenseits der für Nicht-Anlieger-Kraftfahrzeuge gesperrten Uferpromenade

Sport

Baden

An der Südküste der Insel hinter der alten Fischkonservenfabrik sind viele Badestrände, aber auch in Stadtnähe kann man Sonne und Meer genießen: In Vis gibt es einen Hoteleigenen Kiesstrand, der von allen genutzt werden darf. Hier können Sie gegen Gebühr auch Liegestühle und Sonnenschirme mieten. Nördlich der Stadt befinden sich die öffentlichen Strände und wenn Sie Süßwasser präferieren finden Sie 5 km vom Stadtviertel Kut entfernt den See Stoncica. In Komiza gibt es ebenfalls von Hotels gepflegte Strände aber auch tägliche Ausflugsfahrten zu den Inseln mit dem Angebot, einen Schwimmstopp auf hoher See einzulegen.

Tauchen

Wassersportler werden sich wohl nie einigen können, ob das Meer vor Vis über oder unter der Oberfläche schöner ist: Während Segler von den pittoresken Inselchen und der sanften Briese schwärmen, halten Taucher ihnen die gesunkenen Schiffe entgegen, in denen sich nun Korallen und Fische eingenistet haben und sie wie surreale Skulpturen erscheinen lassen. Die leicht morbide Atmosphäre, durch ein Wrack zu schwimmen wird durch die Farbenpracht und den Artenreichtum des Lebens hier mehr als ausgeglichen, aber auch abseits dieser künstlichen Riffs steht die Meeresflora und –fauna der des Landes in nichts nach.

Der Diving Center in Komiza bietet 7tägige Kurse an, an deren Ende man eine Tauchlizenz erhält und schon zwischendurch die abwechslungsreichen Tauchgründe der Dalmatinischen Inselwelt erkundet. Wer bereits tauchen kann, bucht hier Schiffswracktouren oder Nachtausflüge: www.diving.hr/idc Der Ansprechpartner in Vis ist das Hotel Issa: Tel. 711311

Wandern

Ein ausgezeichneter Weg führt Wanderer in 5-6 Stunden von Komiza aus nach Vis. Auf der Hochebene kann man die schöne Aussicht genießen, die man sich nach dem Aufstieg auch redlich verdient hat. Wer kürzer laufen möchte, kann auch auf einer 100 Stufen zählenden Treppe zu den Tito-Höhlen bei Komiza laufen. Von dort aus ist es auch nicht mehr weit zur Nordküste, an der erfrischende Badebuchten auf seltenen Besuch warten.

Bergsport

Der Seewind und der Berg Hum bieten ideale Vorraussetzungen, einmal mit einem Gleitschirm über der Insellandschaft Kroatiens zu schweben. Wem das zu schwindelerregend ist, der kann eine geführte Mountainbike-Tour mitmachen oder auf eigene Faust ein Fahrrad leihen und die Insel erkunden. Für die wirklich fitten und ehrgeizigen Gäste werden auch regelmäßig Freeclimbing-Kurse angeboten. Dabei sollte man allerdings nicht minder schwindelfrei sein, als beim Paragliding.

Links zur Insel Vis

privaturlaub-kroatien.de - Umfangreiche Informationen zur Insel Vis
tz-vis.hr - Tourismustzentrale der Insel Vis - leider nur in englisch und kroatisch