Porta Croatia - Urlaub in Kroatien

Porta Croatia - Experte für einen Urlaub in Kroatien seit über 10 Jahren!

Telefon (Deutschland): ++ 49 / (0)6721 707 883 - E-Mail: info@porta-croatia.de

Insel Vis

Orte auf der Insel Vis

1.) Vis

Auf der gleichnamigen Insel liegt das pittoreske Küstenstädtchen Vis. Hier liegen im Hafen die Yachten so eng nebeneinander wie Andernorts die Pauschaltouristen am Strand und die Küstenlinie der Stadtbucht umschließt das Meer als würde sie diesen schönen Platz am liebsten vor der Welt verstecken. Dies ist bisher auch gut gelungen, denn noch gilt die Stadt als Geheimtipp für alle, die Romantik und Natürlichkeit schätzen, der Hektik und dem Tumult des Großstadtlebens für ein paar Tage entfliehen wollen und sowohl die Vorzüge eines Ortes mit familiärer Atmosphäre als auch die der nahezu unberührten Natur suchen.

Weitere Informationen zu Vis

2.) Komiza

An der westlichen Küste der Insel Vis zu Fuß des Berges Hum liegt der Ort Komiza, den 1700 Menschen ihr zu Hause nennen. Seit dem 12. Jahrhundert ist das Städtchen bekannt, unter anderem wegen seiner Trinkwasserquellen, den langen Kiesstränden und dem enorm angenehmen Klima. Durch den Berghang im Rücken wird es hier auch im Winter nie wirklich kalt und im Sommer lädt das tiefblaue, ruhige Meer alle, die noch nicht schwimmen können, ein, dies zu ändern. Außerdem gibt es hier ein Fischereimuseum in dem die Geschichte des Ortes behandelt wird sowie eine internationale Ballettschule, deren alljährliche Vorführungen Tanzliebhaber von weit her anziehen.

Weitere Informationen zu Komiza

3.) Rukavac

In den letzten Jahren hat sich Rukavac von einem vom Rest der Welt abgeschnittenen Fischerort zur Urlaubsoase entwickelt. In den Buchten liegen weniger Netze sondern mehr Touristen am Strand, davor finden sich unbewohnte Inseln mit einzigartiger Natur. Zum Beispiel die grüne Höhle, zu der regelmäßig Bootsausflüge angeboten werden. Die ehemaligen Fischer in diesem Ort, der im Südosten der Insel Vis liegt, haben jedoch nicht ganz ihr "Arbeitsmaterial" gewechselt: Manche zeigen als Tauchlehrer die Unterwasserfauna - andere sind jetzt Koch.

Weitere Informationen zu Rukavac