Porta Croatia - Urlaub in Kroatien

Porta Croatia - Experte für einen Urlaub in Kroatien seit über 10 Jahren!

Telefon (Deutschland): ++ 49 / (0)6721 707 883 - E-Mail: info@porta-croatia.de

Solin

Sehenswürdigkeiten in Solin

Ausgrabungsstätte

Solin
Ein Teil der Ausgrabungsstätte in Solin
Die frei zugängliche und gerade an Wochenenden von tobenden, kletternden Kindern lauthals belebte Ausgrabungsstätte von Solin bietet weit mehr als Erdlöcher und Staub: So manche Basilika und Therme ist noch gut erhalten, manche Aquädukte könnten auch heute noch funktionieren aber der Zahn der Zeit hat auch seine Spuren hinterlassen - oder waren es die Schätzesucher? - manche Hausmauern kann man nur noch erahnen aber gerade diese antimuseale Präsentation macht den Reiz Salonas aus. Es ist eben nicht abgeschirmt und als Kulturgut geschützt und hinter Glas gestellt, sondern diese Stadt, die vor Jahrhunderten zerstört wurde ist einfach da. Und bleibt es auch.

Basilika Manastirine

Solin
Ruinen der Basilika Manastirine
Zwischen Ruinenfeld und belebtem Stadtkern steht die Basilika Manastirine, eins der vielen Beispiele für frühchristliche Baukunst in Solin. In der Geschichte der Stadt kommt diesem Ort eine besondere Bedeutung zu, denn der heilige Dominus wurde hier zur vorletzten Ruhe gebettet. Denn als der Angriff der Awaren bevorstand schnappten sich die Bürger der Stadt nicht nur ihr wichtigstes Hab und Gut sondern auch den toten Heiligen und nahmen ihn mit nach Split. Seither liegt er in der Kathedrale dort. In der Basilika in Solina können Sie jedoch noch immer kunstvoll bearbeitete Sarkophage besichtigen.