Porta Croatia - Urlaub in Kroatien

Porta Croatia - Experte für einen Urlaub in Kroatien seit über 10 Jahren!

Telefon (Deutschland): ++ 49 / (0)6721 707 883 - E-Mail: info@porta-croatia.de

Split

Ausflugsziele in der Umgebung von Split

1.) Trogir

Trogir: Wer von Trogir spricht, meint damit den zum Weltkulturerbe zählenden Altstadtkern auf der Halbinsel vor Ciovo. Hier reiht sich Dom an Palast an Kloster und vor der Promenade rast die Jugend mit Motorbooten wie in anderen Städten mit ihren Autos. Davon gänzlich unbeeindruckt designen junge Frauen Kleidung für ihre eigenen Boutiquen, mischen Cafebesitzer Eissorten, die noch leckerer und origineller als das der Konkurrenz sein müssen und werden Touristengruppen durch die engen Straßen geführt. Wenn Sie sich von den Hauptwegen entfernen und in Kauf nehmen, mehrer Male wegen unvermuteter Sackgassen wieder umdrehen zu müssen, kann es gut sein, dass Sie die leckerste und günstigste Pizzaria der Stadt finden! (ca. 12 qm Ladenfläche, kleiner Vitrinentresen, spärliche Bestuhlung im Hof davor. - Mehr wird nicht verraten!)

2.) Kastela

Kastela
Kastel Stari - eines der sieben Kastelas
Auf einem schmalen Küstenstreifen zwischen Landstraße und Meer, zwischen Trogir uns Split liegt der Ort Kastela, der aus den Siedlungen um dreizehn Befestigungsanlagen, von denen heute noch sieben stehen, zusammenwuchs. Die einzelnen Stadtteile sind nach den jeweiligen Kastelas benannt, der Ort nach der Straße, die durch ihn führt und die Festungen selbst größtenteils nach ihren Erbauern. Das macht es für Ortsfremde einfach, sich zu orientieren und schnell zu der Burg zu finden, die sie am meisten interessiert - diese Wahl zu treffen, fällt allerdings schwer!

3.) Solin

Auf den Ruinen der antiken Stadt Salona wurde Solin zwischen Split und Trogir errichtet. Die neuen Bewohnern hätte vielleicht sogar mancher Römer mit "Die spinnen, die Soliner!" kommentiert - wurde doch hier um 1900 nochmals ein Haus aus Materialien und mit den Methoden gebaut, die zur Zeit der ersten Siedler üblich war. Außerdem pflegen die Soliner kulturelle Traditionen mit großer Leidenschaft: Fast jeder der fast 20tausend Einwohner gehört einer Tanz-, Orchester-, Theater- oder Gesangsgruppe an und entsprechend viele Veranstaltungen werden hier ausgerichtet. Es ist fast unmöglich, sie alle zu verpassen!

4.) Festung Klis

An dem Gebirgspass 10km von Split entfernt liegt auf 335 m Höhe das Dorf Klis mit seiner gleichnamigen Festung. Hier lebten und regierten seit byzantinischer Zeit unter anderem die altkroatischen Grafen und die Türken. Darum steht auch heute noch eine Moschee im oberen Burgbereich, die aber zur Burgkirche umfunktioniert wurde. Wer mit dem Auto anreist, wird schon von der Straße aus einen Blick auf die Festung werfen können, die sich majestätisch im Gebirge erhebt - doch der umgekehrte Blick, von den Burgmauern hinab über die schier endlose Küste ist noch um einiges beeindruckender!

Weitere Informationen zur Festung Klis

5.) Omis

Omis
Omis - Das Piratennest Kroatiens
Das ehemalige Piratennest Omis scheint sich in der steilen Schlucht des Flusses Cetina an die Wand zu krallen. Die beiden Stadthälften auf den gegenüberliegenden Hangseiten sind durch eine Brücke verbunden und unten am Fluss findet man einen der wenigen Sandstrände Dalmatiens. Obwohl der Cetina hier ganz ruhig vor sich hin fließt, können Sie nur ein paar Kilometer Flussaufwärts wilde Rafting-Touren unternehmen. Wer einen Nervenkitzel anderer Art bevorzugt, wird ebenfalls in Omis fündig: Die Stadt ist Duty Free Zone - was Sie hier kaufen ist steuerfrei!