Porta Croatia - Urlaub in Kroatien

Porta Croatia - Experte für einen Urlaub in Kroatien seit über 10 Jahren!

Telefon (Deutschland): ++ 49 / (0)6721 707 883 - E-Mail: info@porta-croatia.de
Home - Blog - Juni 2008

Blog zu Kroatien

Monatsarchiv für Juni 2008

Autokolonnen in Richtung kroatischer Adria

Samstag, den 28. Juni 2008

An diesem Wochenende waren zahlreiche Urlauber unterwegs zu Ihren Feriendomizilen nach Kroatien und mussten sich in einer Reihe von Staus in Geduld üben.

Damit die Fahrt nicht zu einem Nerven zerrenden Ereignis wird empfiehlt es sich öfters mal eine Pause einzulegen und dem Fahrer, den mitreisenden Erwachsenen und Kindern eine kurze Pause zum durchatmen und austoben zu verschaffen. Empfehlenswert ist auch ein Abstecher auf den alten Strecken zu den noch zahlreichen ländlichen Restaurants mit typischer Landesküche.

Vor allem landschaftlich sind diese Nebenstrecken sehr attraktiv und bei starkem Verkehrsfluss kommt der eine oder andere auch schneller als auf der Autobahn vorwärts.

Für den Sonntag werden wieder zahlreiche Verzögerungen an den Grenzübergängen, Rupa, Macelj und Bregana erwartet. Des weiteren werden Verzögerungen auf der Umgehungsstraße von Rijeka in Richtung Crikvenica und Dalmatien, sowie auf der Autobahn A1 Zagreb – Split vor den beiden Tunneln Mala kapela und Sveti Rok erwartet.

Allen Reisenden eine gute Fahrt, mit der nötigen Wachsamkeit sicher ans gewünschte Reiseziel zu gelangen.

Brücke Trogir – Čiovo im Jahr 2012

Donnerstag, den 26. Juni 2008

Trogir - CiovoIn Trogir ist der Projekt-Entwurf für die Brücke vom Festland auf die Insel Čiovo vorgestellt worden, welches von einem Team der Fakultät für Bauwesen entworfen wurde. Die Brücke soll 524 m breit und 12 m lang und mit beweglichem Mittelteil ausgestattet sein. Die Kosten für den Bau sollen nach ersten Schätzungen ca. 150 Millionen Kuna (HRK) betragen, bei einer Bauzeit von ca. 2 Jahren. Die Fertigstellung ist im Jahr 2012 vorgesehen, pünktlich zu Beginn der Urlaubssaison.

Sobald die Standortfrage geklärt wird, soll die Baugenehmigung beantragt werden und die Ausschreibung für die Ausführung der Arbeiten angestoßen werden. Die Verantwortlichen der kroatischen Staßengesellschaft rechnen mit keinen Verzögerungen im Genehmigungsprozess.

Flüge von Osijek nach Split

Dienstag, den 24. Juni 2008

Heute sind erstmals in dieser Saison die ersten Flüge vom Flughafen Osijek nach Split geflogen und es werden auch weitere Flüge nach Pula und Zadar, zumindest wöchentlich, angeboten. Damit ist die slavonische Metropole im Osten Kroatien auch wieder mit dem Flieger zu den attraktiven Küstenstädten Kroatiens verbunden.

Durch die hohe Nachfrage nach Inlandsflügen sind bereits alle Flüge im voraus ausgebucht, so dass die Flughafenbetreiber mit der Croatia Airlines über Wochenendverbindungen verhandelt. Damit wird dieser Standort auch attraktiver für zahlreiche Urlauber die ihren Urlaub an der Küste verbringen und auch mal den Osten Kroatiens erkunden wollen.

Für den Flughafen in Osijek könnten diese neuen Fluglinien einen Aufbruch in eine neue Ära bedeuten, da die Nachfrage nach den Verbindungen nicht nur für einheimische Kroaten attraktiv erscheint :)

Verkehr Kroatien

Sonntag, den 22. Juni 2008

Dieses Wochenende war der erste große Urlaubsverkehr zu verzeichnen und so haben sich wieder zahlreiche Autofahrer auf den Autobahnen im Stau wiedergefunden.

Nach dem ersten größeren Bettentausch und dem kroatischen Feiertag am Mittwoch waren auch zahlreiche heimische Kroaten auf der Fahrt zur Küste. Die größten Verkehrsbehinderungen gab es an diesem Wochenende an den beiden Tunneln Mala Kapela und Sveti Rok.

Wegen der Staus sind am Tunnel Sveti Rok nur Fahrzeuge in Richtung Adria durchgelassen worden, so dass die Rückkehrer außen herum fahren durften.

Die kroatische Autobahngesellschaft hofft, dass im nächsten Jahr die zweite Tunnelröhre des Tunnels planmäßig fertiggestellt wird, da die Arbeiten an der neuen Röhre auf Hochtouren laufen. Dann dürften die Stauungen der Vergangenheit angehören.

Kroatien – Türkei

Freitag, den 20. Juni 2008

Kroatien - TürkeiDie kroatische Fußball Nationalmannschaft verliert das Viertelfinale der Europameisterschaft in Wien gegen die Türkei mit 2:4 nach Elfmeterschießen und verpasst damit den Einzug ins Viertelfinale wo als nächster Gegner die Deutsche Nationalelf schon festgestanden wäre.

Die über beide Spielhälften der regulären Spielzeit dominierenden Kroaten, konnten ihre Stärke nicht für ein Tor nutzen. Die zahlreichen Chancen blieben ungenutzt und konnten durch die Stürmer nicht verwertet werden.

In der Verlängerung passierte ebenfalls lange Zeit nichts und dort konnten die Türken bessere Spielanteile erkämpfen. In der 118. Minute erzielte dann der eingewechselte Stürmer Ivan Klasnić das 1:0 und erzielte das verdiente Führungstor für die Kroaten. Doch die Türkei hat sich wie auch in den vergangenen Spielen nicht aufgegeben und den Ausgleichstreffer erzielt, so das es im Anschluss zum Elfmeterschießen kam.

Die Türken hatten durch den glücklichen Ausgleich die besseren Nerven und verwandelten alle Elfmeter. Die Kroaten zeigten Nerven und konnten lediglich einen Elfmeter verwandeln.

Lenny Kravitz Konzert in Zadar

Mittwoch, den 18. Juni 2008

Für Zadar Urlauber und Konzert Liebhaber findet eine Konzert am 6. August 2008 des berühmten amerikanischen Sängers Lenny Kravitz statt. Das Konzert findet vor der Halle Jazine in Zadar statt.

Das Konzert wird im Rahmen der World Tour „It’s Time for a love Revolution“ seines gleichnamigen Albums veranstaltet.

Die Eintrittskarten kosten im Vorverkauf ca. 150 Kuna (HRK) was umgerechnet ca. € 20 beträgt. Karten können über den Konzertveranstalter Eventim.hr oder Ticketpro.hr bezogen werden. Am Tage des Konzerts können die Tickets nur mit einem Preisaufschlag von 10-15% erworben werden.

Wer schon in Zadar ist, sollte sich das Konzert nicht entgehen lassen. Und falls jemand unbedingt an dem Konzert teilnehmen möchte kann das gern auch mit einem Urlaub in der Gegend verknüpfen. Eine schöne Unterkunft gibt es zu den besten Konditionen hier auf diesem Portal J einfach nachfragen und buchen….

Kroatien – Polen

Montag, den 16. Juni 2008

Die zweite Garde der kroatischen Nationalmannschaft hat im letzten Gruppenspiel verdient gegen das Team aus Polen mit 1:0 gewonnen und kann somit als Gruppensieger mit 9 Punkten in das Viertelfinale gegen die Türkei antreten.

Die von Anfang an dominierende kroatische Elf konnte nach einem Treffer des Bremer Stürmers Ivan Klasnić in Führung gehen und verteidigte dieses Ergebnis bis zur Schlussminute. Trotz zahlreicher neuer Spieler, konnte die Mannschaft ihre Spielstärke zeigen und beweisen, dass Kroatien auch in der zweiten Reihe über gute Spieler verfügt.

Mit diesem Rückenwind können die kroatischen Jungs jetzt das nächste Spiel gegen die Türkei, dann hoffentlich genauso erfolgreich wie in der Gruppenphase bestreiten.

Makarska Riviera gut besucht

Sonntag, den 15. Juni 2008

Nach Angaben der örtlichen Tourismus Gemeinschaft der Makarska Riviera sind aktuell 4% mehr Gäste als im Vorjahreszeitraum zu Besuch. An diesem Wochenende waren 12.500 Urlauber in den zahlreichen Hotels,  Camping Anlagen und privaten Unterkünften einquartiert.

Die meisten Urlauber sind Deutsche, Tschechen, Engländer, Norweger und Franzosen.

Nach der Anzahl der Urlauber sind am meisten in den Orten Baška Voda, Makarska, Tučepi, Podgora, Gradac, Brela und Živogošće.

Das südliche Dalmatien hat sich in den vergangen Jahren strukturell sehr gut entwickelt und gewinnt bei zahlreichen Deutschen, Tschechischen, Britischen, sowie Urlaubern aus anderen europäischen Ländern an Reiz und Attraktivität.  Das Preisniveau ist gegenüber Istrien deutlich preiswerter und nach Meinung zahlreicher Urlauber ist diese Region an Schönheit kaum zu überbieten :)

Kroatien – Deutschland

Donnerstag, den 12. Juni 2008

Die kroatische Fußball Nationalmannschaft hat heute Abend ihr 2. Spiel gegen Deutschland verdient mit 2:1 gewonnen. Die überaus motivierten und selbstbewussten Kroaten dominierten die Partie von Anfang an und zwangen der deutschen Elf ihre Spielweise von Anfang an auf. Nach dem Sieg gegen Polen war die Deutsche Mannschaft wie ausgewechselt. Dem DFB-Team gelang kein anständiger Spielzug, die Abwehr wies deutliche Schwächen auf und die Leistungsträger Frings und Balack waren gegenüber ihren kroatischen Kontrahenten eher farblos. Der Deutsche Trainer Joachim Löw lief nervös auf der Seitenlinie auf und ab und gestikulierte wild, in der Hoffnungdamit seine Spieler zu erreichen. Diese waren jedoch wie paralysiert und kamen nicht aus ihrem Dilemma.

Aufgrund des Spielverlaufs bei der Partie Österreich – Polen, welche mit 1:1 glücklich für die Gastgeber endete, erwartet das  deutsche Team jetzt ein packendes Endspiel gegen die Österreichische Elf. Das kann noch richtig spannend werden.

Dubrovniks 5 Sterne Hotels mit guter Belegung

Dienstag, den 10. Juni 2008

Die Luxus-Hotels in Dubrovnik können sich dieser Tage über sehr gute Belegungszahlen freuen und das trotz der laufenden Europameisterschaft in Österreich und der Schweiz. Nach Angaben der Vereinigung der Luxus-Hotels an der Adria (JLH)  sind die Belegungszahlen in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen, doch auch der weltweite Trend der immer kürzer werdenden Aufenthalte verbunden mit mehrmaligen Reisen, macht auch vor den Toren Dubrovniks nicht halt.

Die größten Besucherzahlen sind in Dubrovnik aus den USA, Großbritannien, Japan und Frankreich zu verzeichnen, welche auch am häufigsten in den besseren Hotels residieren.

Aufgrund der guten Besucherzahlen und der immer besseren Nachfrage nach Unterkünften, wurde in den letzten Jahren massiv in die Steigerung der Bettenkapazitäten, vor allem im Hotelsektor investiert. Die größten Investitionen wurden in die höheren Hotelkategorien getätigt.

Der Anspruch der Besucher, welche nach Dubrovnik reisen wird immer höher. Deshalb erfreuen sich auch Dienstleister die Luxus Yachten und Luxus Autos verleihen. Solange die Kaufkraft der Gäste nicht abnimmt ein lukratives Geschäft für die jeweiligen Anbieter :)