Porta Croatia - Urlaub in Kroatien

Porta Croatia - Experte für einen Urlaub in Kroatien seit über 10 Jahren!

Telefon (Deutschland): ++ 49 / (0)6721 707 883 - E-Mail: info@porta-croatia.de
Home - Blog - September 2008

Blog zu Kroatien

Monatsarchiv für September 2008

Verkauf von INA an die Ungarische MOL möglich

Dienstag, den 30. September 2008

Der Verkauf der staatlichen kroatischen Mineralölgesellschaft INA könnte aufgrund der aktuellen Börsensituation trotz des unvränderten Angebots von 2.800 Kuna (HRK) abgewickelt werden. Zahlreiche Aktionäre haben in den ersten Tagen der Angebotsphase das Angebot der Ungarn kaum gnutzt, doch jetzt scheint anläßlich der Finanzkrise sich die Meiunung einiger institutioneller Anleger gewandelt haben, so dass diese zum Verkauf bereit wären.

Das könnte eine unterwartet Wendung im Kampf um die führende kroatische Mineralölgesellschaft haben.

Die Entwicklung bis zum Ende der Bietfrist bleibt spannend. Wird MOL die Mehrheit zusammenbekommen? Warten wir es ab….

Spätsaison in Kroatien

Montag, den 29. September 2008

Die Haupturlaubszeit ist vorbei und die Mehrheit der Anbieter im Touristik Sektor Kroatiens können auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken. Nach dem kurzen Kälteeinbruch hat sich das Wetter in Kroatien wieder mit sommerlichen Temperaturen zurückgemeldet, so dass sich für Kurzentschlossene eine Reise nach Kroatien lohnen würde.

Besonders reivoll ist es jetzt in Dalmatien, mit seinen auch im Herbst sehr milden Klima. Kulturell gibt es eine Menge zu sehen, egal in welcher Ecke man sich niedergelassen hat. Einzig und allein das Nachtleben stellt ein kleines Problem dar, weil hier besonders in kleineren Ortschaften kaum Ausgehmöglichkeiten vorhanden sind. Ein Zustand den der kroatische Touristikverband seit Jahren versucht zu beheben. Bisher allerdings mit dürftigen Erfolg.

Genau dieses Dilemma hat Dubrovnik! Es verfügt über sehr gute Besucherzahlen, allerdings ohne brauchbares Konzept für Gastronomie und Aussgehen und Weggehen in der Stadt bzw. der näheren Umgebung.

Nichts desto trotz wird auch in Kroatien mit einer sehr guten Nachsaison gerechnet, da in manchen Regionen die Nachfrage bereits das Vorjahresniveau erreicht hat.

Durbrovnik wird immer attraktiver für Kongresse

Samstag, den 27. September 2008

Im Laufe des Herbstes 2008 werden in Dubrovnik 50 verschieden internationale Kongresse veranstaltet. Damit ist die Stadt im Wettbewerb der kroatischen Städte an führender Stelle und wird seinen Rang womöglich auch so schnell nicht verlieren. Dubrovnik dominiert durch seine Vielfältigkeit und den hohen Bekanntheitsgrad der Stadt, so dass zahlreiche Kongressveranstalter die Stadt als außergewöhnliches Veranstaltungsziel wählen.

In einer aktuellen Umfrage verbringen 70% der Gäste ihre Freizeit beim Baden oder allgemein im und am Wasser. Danach folgen Museumsbesuche und Ausstellungen, Theaterbesuche und Konzertveranstaltungen werden von 30% bzw. 50% der Besucher gewählt. Unzufrieden bzw. weniger zufrieden waren die Umfrageteilnehmer mit Gastronomischen Angebot, dem Unterhaltungsprogramm, der Möglichkeit zur sportlichen Betätigung und der fehlenden Einkaufsmöglichkeiten.

Auf diesen Gebieten muss sicherlich noch etwas getan werden, doch das lässt sich leider nicht von heute auf morgen bewerkstelligen.

Nautica 2008 in Rijeka

Mittwoch, den 24. September 2008

Heut wurde in der Küstenstadt Rijeka an der nördlichen Adria die Messe „Nautica 2008“ feierlich eröffnet, welche ihre Pforten bis zum 28.09.2008 geöffnet hat und weit über 100 Schiffe durch die ca. 150 Aussteller aus dem In- und Ausland präsentiert.

Die Messe wird auf einer Fläche von 10.000 m² veranstaltet und zeigt die neuesten Trends und Techniken der Nautik- und Schiffahrtsbranche. Dort finden Sie vom Schlauchboot bis zum hochwertigen Motorboot und Segelschiffen auch zahlreiches Zubehör für Ihre Bootsabenteuer.

Die Messe ist ein Muss für jeden begeisterten Wassersportler :)

Baćinska jezera eine vergessene Schönheit!

Sonntag, den 21. September 2008

Wer sich auf den Weg von Split nach Dubrovnik macht, kommt nicht an dem schönen Baćinsko jezero nahe Ploče vorbei. Der Ort ist bekannt für seine Safaris mit altertümlichen Segelschiffen (starinkske lađe) auf dem See. Der Ort ist berühmt für seine natürliche und unberührte Schönheit des Neretva Deltas. Vor dem Krieg wurde die Ortschaft am See von über 20.000 Touristen aus dem Ausland besucht. Heute kommen lediglich ein paar Hundert Gäste vorbei, um die Schönheiten der Umgebung zu erkunden. Wer also etwas außergewöhnlich ruhiges ohne große touristische Ansammlungen sucht ist auf den Baćinska jezera genau richtig.

Ferienwohnungen bei Urlaubern am beliebtesten

Freitag, den 19. September 2008

Über 30% der insgesamt erzielten Übernachtungen wurden in Kroatien in privaten Ferienwohnngen erzielt. Damit ist unter den Kroatien Urlaubern eine Übernachtung in der Privatunterkunft am attraktivsten. Es spielen sicherlich nicht nur die Preisuntschiede im Vergleich zu Hotels sondern auch die in den letzten Jahren verbesserten Angebote der Hausherrn eine entscheidende Rolle für den hohen Anteil.

Nach Angaben des kroatischen Touristik Verbandes wurden insgesamt 9,32 Millionen Übernachtungen erzielt.

Aufgrund der wirtschaftlichen Entwicklung und des immer besser werdenden Angebotes wird die Zahl der Urlauber in privaten Unterkünften eher steigen.

Neuer Yachthafen für Luxus Schiffe nahe Šibenik

Dienstag, den 16. September 2008

In der Nähe von Šibenik entsteht ein Luxus-Yacht-Hafen auf dem Gebiet zwischen den beiden Orten Kulina und Mandaline mit einem Investitionsvolumen von über 20 Millionen Euro. Eine solche Anlage existiert auf der Adria noch nicht und soll zahlreiche Cruiser aus der ganzen Welt nach Kroatien und vor allem in die Region Šibenik locken. Die Anlage soll insgesamt 60 Anlegeplätze haben und mit der bestehenden NCP-Marina integriert werden. Des weiteren soll ebenalls ein Hotelkomplex bestehend aus 2 Hotels mit insgesamt ca. 1.100 Betten errichtet werden. Mit der Investition und dem neuen Hotelangebot wird der Standort Šibenik für Touristen an Attraktivität gewinnen. Vor allem der neue Yacht-Hafen wird für positive Zusatzefekte sorgen. Die Entwicklung dieses Projektes wird sicherlich mit großem Interesse beobachtet werden.

Wahlen zur Miss Universe in Kroatien?

Sonntag, den 14. September 2008

Die Kroatische Ministerin für Familie und Generationenübergreifende Solidarität Jadrnka Kosor setzt sich beim Organisationskomitee der Miss Universe für die nächste Austragung der Miss Universe Wahlen in Kroatien ein. Die Präsidentin der Miss Universe Organization Paula Shugart ist von der Idee und dem Land Kroatien mit seiner wunderschönen Küste, sowie der kroatischen Gastfreundschaft begeistert. Das Komitee wird in den nächsten Wochen darüber entscheiden und Kroatien hat mit Paula Shugart eine wichtige Fürsprecherin für die Austragungen.In welcher Stadt genau die Wahlen zur Miss Universe stattfinden werden, ist noch nicht bekannt. Allerdings könnten die Städte wie Rovinj, Opatija, Split, Dubrovnik und Zagreb in Frage kommen.

Die Austragung der Veranstaltung wären auch eine sehr gute Werbekulisse für das Urlaubsland Kroatien

Kroatiens Touristikbranche im Plan

Freitag, den 12. September 2008

Nach den neusten Aussagen des Ministeriums für Tourismus ist die kroatische Touristik trotz der noch nicht abgelaufenen Saison im Plan. Die zuvor gesteckten Ziele mit 2-3% Steigerung bei den Übernachtungen und 5% Umsatzwachstum werden voraussichtlich leicht übertroffen werden.

Auf den kroatischen Touristik Sektor ist verlass und die Investitionen in ein modernes und Zeitgemäßes Angebot haben sich ausgezahlt.

Die Nachsaison ist im vollen Gange und die Gastronomen und Hoteliere sind überwiegend zufrieden. Sicherlich gibt es vereinzelt Unternehmen oder Anbieter, deren Saisonverkauf nicht zufriedenstellend ist, doch diese sollten sich in Selbstkritik üben. Dann kann es auch im nächsten Jahr wieder nur besser werden. Die Welt verändert sich laufend und jeder Anbieter muss sich den Anforderungen und Bedürfnissen seiner Klienten anpassen. Wem das gelingt, wird in Zukunft immer rosige aussichten haben. Das gilt nicht nur in Kroatien, sondern überall auf der Welt :)

Kroatien – England 1:4

Mittwoch, den 10. September 2008

Die kroatische Nationalmannschaft hat heute Abend trotz eines guten Startes deutlich gegen ds Team von England verloren.

Die Tore für England wurden durch Theo Walcott mit insgesamt 3 Trefern und Wayne Rooney mit einem Treffer erzielt.

Den Anschlusstreffer für Kroatien erzielte der frisch eingewechselte Mario Mandžukić.

In der 52. Minute wurde Rober Kovač nach einem Zusammenstoß mit  Joe Cole vom Platz gestellt.

Eine bittere Pille für Kroatien und seinen Trainestab, doch die bessere Mannschaft hat heute gewonnen.