Porta Croatia - Urlaub in Kroatien

Porta Croatia - Experte für einen Urlaub in Kroatien seit über 10 Jahren!

Telefon (Deutschland): ++ 49 / (0)6721 707 883 - E-Mail: info@porta-croatia.de
Home - Blog - September 2009

Blog zu Kroatien

Monatsarchiv für September 2009

Neue Fotos zu Omis und Brač

Montag, den 28. September 2009

Neue Fotos gibt es nun unter Omis, Dol und Splitska auf der Insel Brač in Dalmatien.http://candownload.org

Neue Fotos zur Insel Hvar

Sonntag, den 27. September 2009

Zu zahlreichen Orten auf der Insel Hvar haben wir nun Fotos online gestellt:

Hvar
Stari Grad
Vrboska
Vrbanj
Jelsa
Milna
24-download.com
Stöbern Sie einfach ein wenig und lassen Sie die Insel Hvar auf sich wirken. Ich kann Ihnen persönlich Hvar und Jelsa als Reiseziel empfehlen! Die Insel ist wirklich ein Traum!

Strandbilder vom goldenen Horn in Bol (Brač)

Dienstag, den 22. September 2009


Hier einige Fotos zum wohl bekanntesten Strandabschnitt Kroatiens: Das goldene Horn auf der Insel Brač

Fotogalerie zum goldenen Horn

Video zu Kroatien: Durchs Land der tausend Inseln von der ARD

Montag, den 21. September 2009

Unter http://www.ardmediathek.de gibt es einen Dokumentationsfilm zu Kroatien von weltreisen. Der Fokus liegt auf zahlreichen dalmatinischen Inseln. Viel Spass mit dem Film 😉android jelly

3D-Video zu Dubrovnik

Sonntag, den 20. September 2009


torrent ebook
Das 3D-Video zur Altstadt von Dubrovnik wurde mit der Software Photosynth auf Grundlage von über 150.000 Fotos, welche bei Flickr veröffentlicht wurden, erstellt. Sehr beeindruckend!

Tourismus in Split – Die Saison ist hervorragend gelaufen, dennoch muss mehr gearbeitet werden

Sonntag, den 13. September 2009

Juli und August sind die Monate in denen sich die meisten Touristen durch die Gassen der Stadt drängeln. Doch was hat es gutes gebracht, dass so viele Touristen den Weg nach Split gefunden haben?
Obwohl alle Schwarzmaler dieses Jahr als Krisenjahr prophezeit hatten, kann man im Nachhinein behaupten, dass der Splitter Tourismus durchaus den Kopf über Wasser behielt. Dafür spricht auch die erhöhte Anzahl der Nächtigungen in der Stadt, nicht nur für die zwei Hauptsaisonmonate, sondern für die ganzen ersten acht Monate. Bedenkt man, dass am Anfang des Jahres noch ein Minus von 20 Prozent zu verzeichnen war, und die Statistiken einen Rückgang der Gäste in Split verzeichneten, freut man sich zu sehen, dass sich diese in der Hauptsaison bei 10 Prozent stabilisiert hatten. Auch verweilen die Touristen mittlerweile länger als all die anderen Jahre, im Durchschnitt dreieinhalb Tage. Im August hielten sich im Durchschnitt 1138 Touristen pro Tag in Split auf.
next page
Die steigenden Touristenzahlen führen aber zur nächsten Frage, nämlich wo sollen all diese Touristen übernachten?

Die Hotelkapazitäten sind um 25 Prozent verringert, da die Hotels „Marjan“ und „Split“ dieses Jahr renoviert werden. Auch wenn die Eröffnung beider Hotels zum Anfang der Saison geplant waren, ist man heute soweit, keine Spekulationen mehr zum Eröffnungstermin preiszugeben. So sind die Besucher, die Split besuchen möchten weiterhin auf die kleinen Hotels und Privatunterkünfte angewiesen. Bleibt abzuwarten wieviele Touristen nächstes Jahr die geschichtsträchtige Stadt besuchen werden und wieviele von ihnen dafür über Nacht bleiben wollen.