Porta Croatia - Urlaub in Kroatien

Porta Croatia - Experte für einen Urlaub in Kroatien seit über 10 Jahren!

Telefon (Deutschland): ++ 49 / (0)6721 707 883 - E-Mail: info@porta-croatia.de
Home - Blog - Reiseziele - Dubrovnik

Blog zu Kroatien

Archiv der Kategorie ‘Dubrovnik‘

3D-Video zu Dubrovnik

Sonntag, den 20. September 2009


torrent ebook
Das 3D-Video zur Altstadt von Dubrovnik wurde mit der Software Photosynth auf Grundlage von über 150.000 Fotos, welche bei Flickr veröffentlicht wurden, erstellt. Sehr beeindruckend!

Mexiko unter Quarantäne? Woher stammt der Begriff Quarantäne eigentlich?

Mittwoch, den 29. April 2009

Die Quarantäne (ital. quarantina di giorni= „vierzig Tage“) ist eine zeitlich begrenzte, sehr aufwendige aber dafür wirksame
seuchenhygienische Maßnahme. Sie wird bei hochansteckenden Krankheiten mir hoher Sterblichkeit angewendet. Der Beriff Quarantäne leitet sich von der Regelung der der Regierung der Republik Dubrovnik aus dem Jahr 1377 ab. Damals sollte die
Stadt vor Pestepidemien geschützt werden, so wurde beschlossen, dass alle ankommenden Reisenden und Kaufleute vierzig Tage lang isoliert in dafür errichteten Lazaretten ersteinmal untergebracht wurden. Nachdem sie nach 40 Tagen keine Anzeichen einer Erkrankung zeigten durften sie auch in die Stadt einreisen.

Die Stadt Dubrovnik ist damals wie heute eine gern besuchte Stadt des südlichen Dalmatiens. Nicht nur wegen ihrer wunderschönen Lage an der Adria, sondern auch wegen ihrer prunkvollen Altstadt und der zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Noch heute kann man das Lazarett besichtigen.

Bis zum Sommer noch 1700 neue Übernachtungsmöglichkeiten in Dubrovnik

Mittwoch, den 11. Februar 2009

Für diese Saison haben die Besitzer verschiedener Hotels in Dubrovnik 1600 neue Betten in Hotels mit 4 Sternen und etwa 100 Betten in der Kategorie 5 Sterne angekündigt. Bereits im Mai sollen die ersten Zimmer im Hotel „Valamar Lacroma
Resort“ buchbar sein. Das 4 Sterne Hotel wird 385 Doppelzimmer, 16 Appartments, Kongresszentren, Wellness und Fitnesseinrichtungen bieten.

Im Juli ist die Eröffnung des „Radisson SAS Resort SPA“ bereits angekündigt. Mit 4 Sternen bietet es mehr als 800 Urlaubern eine Übernachtungsmöglichkeit. Man spricht davon, das dieses die erste Etappe des touristischen Projektes Dubrovniks sei. Darüber hinaus sollen historische und luxeriöse Hotels im Süden Dalmatiens in neuem Glanz erstrahlen. Wie lange dies noch dauern kann ist noch ungewiss.

Germanwings führt neue Flüge nach Dubrovnik ein

Montag, den 17. November 2008

Der deutsche Billigflieger Germanwings kündigte neue Streckeneröffnungen für Kroatien an. Zum Sommerflugplan 2009 sollen Touristen ab Berlin-Schönefeld, Köln/Bonn und Stuttgart nach Dubrovnik und Pula fliegen können. Dubrovnik soll dabei einmal und Pula sogar drei mal täglich angeflogen werden. Reisewillige können jetzt schon günstige Karten für Flüge bis zum 24.Oktober 2009 buchen.

Diplomatie in Dubrovnik

Sonntag, den 26. Oktober 2008

Dubrovnik war jahrhunderte lang ein unabhängiger Stadt-Staat an der kroatischen Adria und konnte sich in all der Zeit vor den wechselnden politischen Stürmen erfolgreich behaupten.

Der Erhalt der Unabhängigkeit konnte durch eine geschickt agierende Diplomatie und durch langjährige gute Kontakte zu den damaligen politischen Schwergewichten gewährleistet werden. Das hat Dubrovnik einen festen Platz in der Schaffung der europäischen Geschichte eingebracht.

Einen kleinen Überblick über die erfolgreiche Diplomatie der Republik Dubrovnik hat das kroatische Fernsehen HRT2 am heutigen Tage in einer 30-minütigen Dokumentation vorbereitet. Dort gibts es einige Antworten auf die Frage „Wie die Dubrovniker das geworden sind was sie heute sind?“

Durbrovnik wird immer attraktiver für Kongresse

Samstag, den 27. September 2008

Im Laufe des Herbstes 2008 werden in Dubrovnik 50 verschieden internationale Kongresse veranstaltet. Damit ist die Stadt im Wettbewerb der kroatischen Städte an führender Stelle und wird seinen Rang womöglich auch so schnell nicht verlieren. Dubrovnik dominiert durch seine Vielfältigkeit und den hohen Bekanntheitsgrad der Stadt, so dass zahlreiche Kongressveranstalter die Stadt als außergewöhnliches Veranstaltungsziel wählen.

In einer aktuellen Umfrage verbringen 70% der Gäste ihre Freizeit beim Baden oder allgemein im und am Wasser. Danach folgen Museumsbesuche und Ausstellungen, Theaterbesuche und Konzertveranstaltungen werden von 30% bzw. 50% der Besucher gewählt. Unzufrieden bzw. weniger zufrieden waren die Umfrageteilnehmer mit Gastronomischen Angebot, dem Unterhaltungsprogramm, der Möglichkeit zur sportlichen Betätigung und der fehlenden Einkaufsmöglichkeiten.

Auf diesen Gebieten muss sicherlich noch etwas getan werden, doch das lässt sich leider nicht von heute auf morgen bewerkstelligen.

650 Euro für eine Übernachtung mit Blick auf Durovniks Stradun

Dienstag, den 29. Juli 2008

Die meisten luxuriösen Hotels an der Adria verlangen für eine Übernachtung zwischen € 270 und € 410 in der Hauptsaison. Was ein durchschnittlicher kroatischer Haushalt für einen Jahresurlaub ausgibt, wird von den Gästen an der Adria für einen einzigen Tag ausgegeben. Die größte Konzentration luxuriöser Hotels findet man in Dubrovnik, wo bis zu € 680 für eine Übernachtung bezahlt werden. Für ein rundum sorglos Paket zahlt der gut betuchte Gast in der Villa Excelsior einen Preis von knapp € 10.000 für Butler-Service, Motorboot, Luxusauto usw.

Wer einen richtigen Luxus Urlaub in Kroatien sucht, der kommt auf seine Kosten. In Kroatien können alle Wünsche für jeden Geldbeutel erfüllt werden. Je höher der Preis, umso individueller und exklusiver der Urlaub. Schließlich will der Gast seinen Urlaub genießen :)

Dubrovniks 5 Sterne Hotels mit guter Belegung

Dienstag, den 10. Juni 2008

Die Luxus-Hotels in Dubrovnik können sich dieser Tage über sehr gute Belegungszahlen freuen und das trotz der laufenden Europameisterschaft in Österreich und der Schweiz. Nach Angaben der Vereinigung der Luxus-Hotels an der Adria (JLH)  sind die Belegungszahlen in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen, doch auch der weltweite Trend der immer kürzer werdenden Aufenthalte verbunden mit mehrmaligen Reisen, macht auch vor den Toren Dubrovniks nicht halt.

Die größten Besucherzahlen sind in Dubrovnik aus den USA, Großbritannien, Japan und Frankreich zu verzeichnen, welche auch am häufigsten in den besseren Hotels residieren.

Aufgrund der guten Besucherzahlen und der immer besseren Nachfrage nach Unterkünften, wurde in den letzten Jahren massiv in die Steigerung der Bettenkapazitäten, vor allem im Hotelsektor investiert. Die größten Investitionen wurden in die höheren Hotelkategorien getätigt.

Der Anspruch der Besucher, welche nach Dubrovnik reisen wird immer höher. Deshalb erfreuen sich auch Dienstleister die Luxus Yachten und Luxus Autos verleihen. Solange die Kaufkraft der Gäste nicht abnimmt ein lukratives Geschäft für die jeweiligen Anbieter :)

Dubrovnik und seine Kreuzfahrer

Mittwoch, den 12. März 2008

In 15 Tagen erreicht das erste Kreuzfahrtschiff die Stadt Dubrovnik und eröffnet damit die Saison für Kreuzfahrtschiffe in der so genannten „kroatischen Perle der Adria“. Für dieses Jahr werden ca. 720.000 Gäste von den großen Ozean-Kreuzern erwartet. Eine kontinuierlich steigende Zahl. Trotz der erhöhten Hafengebühren reißt der Strom von Urlaubern die per Schiff die Stadt besuchen nicht ab. Auch dieses Jahr werden 12% mehr Schiffe vor dem Hafen anlegen und massenweise Urlauber durch den Hafen lotsen.

Sollte die Stadt sich entschließen in den Ausbau des Hafens, wie z.B, einem neuen Hafenterminal mit angeschlossenen Shopping Center und an einer dauerhaften Flugverbindung in die Vereinigten Staaten von Amerika (USA), die den Großteil von Kreuzfahrt Urlaubern repräsentieren zu investieren, so würde sich das in höheren Gästezahlen niederschlagen.

Die Stadt hat eine lange Tradition und bietet für jeden Urlauber in jeder Altersklasse ein attraktives und abwechslungsreiches Programm. Ob Kulturfanatiker oder Nachtschwärmer, Familienmensch oder Einzelgänger es ist für jedermann das passende Angebot vorhanden. Dubrovnik ist sicherlich eines der Standorte auf der Welt, wo sich die Sprachen der Welt vereinigen und Sie aus jedem Flecken der Erde bekannte oder unbekannte Worte vernehmen können. Lassen Sie sich überraschen…

Torpedos bei Dubrovnik geborgen

Montag, den 25. Februar 2008

Heute haben Tauchspezialisten begonnen 5 Torpedos aus dem 2 Weltkrieg vor der Küste Dubrovniks zu bergen.

Diese wurden nahe Batahovina gefunden und stellten keine Gefahr für Mensch und Umwelt, doch die Behörden haben beschlossen diese lieber heute als morgen zu bergen. Diese hätten sich zufällig in einem Fischernetz verfangen können und dass wollten die Behörden vermeiden. Die Stadt geht bei solchen Angelegenheit sehr gründlich mit der Beseitigung möglicher potentieller Gefahren um.

Die Aktion wird nach Angaben der örtlichen Polizeibehörde 5 Tage dauern, falls sich die Wetterverhältnisse nicht verändern.