Porta Croatia - Urlaub in Kroatien

Porta Croatia - Experte für einen Urlaub in Kroatien seit über 10 Jahren!

Telefon (Deutschland): ++ 49 / (0)6721 707 883 - E-Mail: info@porta-croatia.de
Home - Blog - Wetter

Blog zu Kroatien

Archiv der Kategorie ‘Wetter‘

Die Jugo-Winde zwangen heute die Fähren in Mitteldalmatien zum Stillstand

Donnerstag, den 5. März 2009

Nachdem die Jugowinde mehr als 70 km die Stunde erreichten, wurde die Schnellbootlinie von Split nach Vis, Hvar, Vela Luka und Lastovo für den heutigen Tag eingestellt. Am frühen Morgen hat auch der Katamaran der Linie JelsaBol-Split den Hafen nicht verlassen. Auch die Linien aus Makarska nach Sumartin, Drvenik-Sucuraj, Split-Vela Luka und Split-Vis wurden heute eingestellt.
Die Wetterexperten erwarteten eine Beruhigung des Wetters um den Abend eventuell auch einen Richtungswechsel. Mit Beruhigung der Winde beruhigt sich auch das Meer. Doch wegen des Regens wird die Sicht weiterhin schlechter, teilweise bis unter 1-2 Kilometer.

Wetter in Kroatien

Freitag, den 2. Mai 2008

Das Wetter an der kroatischen Küste wird in den nächsten Tagen überwiegend mit Sonnenschein erwartet. Die Regenwahrscheinlichkeit ist eher in der nördlichen Adria für die Region Istrien und Kvarner höher als in den südlichen Regionen Dalmatiens.

Die Temperaturen werden voraussichtlich mit  16° C in Istrien, 15° C in der Kvarner Bucht, 18°C in Nord-Dalmatien der Region Zadar, 20°C in Mittel- und Süd-Dalmatien.

An der Küste wird es leicht windig sein und der Wind weht aus Norden und Nordwestlicher Richtung.

Beste Voraussetzungen für den ersten Mai Urlaub in Kroatien :)

Schnee auf Biokovo

Mittwoch, den 26. März 2008

Eine Kalt-Wetter-Front hat gestern auch den Küstenort Makarska in Süddalmatien erfasst und die Temperatur am Morgen auf 6°C gedrückt. Auf dem Biokovo Gebirge ist 40 Zentimeter Schnee gefallen und die Tagestemperatur lag bei ca. -8°C. Solche Temperaturen sind in der Regel an Weihnachten vorzufinden und nicht zu Ostern.

Nach Angaben der örtlichen Meteorologen schneite es kurzzeitig sogar auch auf den Inseln Brač, Hvar und Pelješac.

Auch in anderen Gegenden der kroatischen Adria gab es ungewöhnliche Temperaturschwankungen und Schneefall – doch das Wetter sorgt nicht nur in Kroatien für ungewöhnliche Überraschungen.